Das Karmeliterinnenkloster Santa Teresa in Arequipa

17. September 2012


In Arequipa gibt es nicht nur schöne Kirchen, sondern auch sehenswerte Klöster. Das bekannteste ist sicherlich das Dominikanerinnenkloster Santa Catalina. Doch auch das Karmeliterinnenkloster Santa Teresa ist einen Besuch wert.

Die Klosterkirche wurde nach dem großen Erdbeben von 2001 komplett renoviert.

Bei den Aufräumarbeiten wurden die Schwestern sich bewusst, welche Schätze in ihrem Kloster liegen. So wurde 2005 ein kleines Museum eingerichtet, in dem einige wertvolle liturgische Gegenstände sowie Bilder der Cuzco-Schule aus dem 18. Jahrhundert zu sehen sind.

Sehenswert ist auch der Kreuzgang und der Innenhof des Klosters.

Man merkt beim Rundgang gleich, dass man in einem Karmeliterinnenkloster ist: Entlang des Kreuzgangs sind bekannte Sentenzen der Ordensreformatorin Teresa von Ávila zu lesen.

(Josef Bordat)

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.