Veränderungen in der Kirche

30. März 2014


Heute gab es eine ganze Menge zu verlesen. Nicht nur den Aufruf der deutsche Bischöfe zur Misereor-Fastenaktion 2014, sondern auch Worte der Hirten zur Einführung des neuen Gotteslob sowie eine Vermeldung zur Kirchenzeitung Tag des Herrn, die im Erzbistum Berlin ab sofort die Katholische Sonntagszeitung ersetzt.

Zwei Neue. Foto: JoBo, 3-2014.

Zwei Neue. Foto: JoBo, 3-2014.

Zwei Veränderungen auf einmal, die zwei liebgewonnene Begleiter der Berliner Katholikin, des Berliner Katholiken in den Ruhestand versetzen: die alte Kirchenzeitung und das alte Gotteslob, das uns über Jahrzehnte in Gottesdienst und häuslicher Gebetspraxis unterstützte und dadurch sehr vertraut geworden ist.

An das neue Gotteslob wird uns unser Organist behutsam heranführen – Lied für Lied werden wir das noch unbekannte musikalische Gut erschließen. Einiges an Neuem ist mir, wie ich beim Durchblättern feststellen konnte, bereits aus der Liturgie in der Katholischen Studierendengemeinde und von Kirchentagsgottesdiensten bekannt. Der Rest wird sich nach und nach ergeben.

(Josef Bordat)

Kommentare sind geschlossen.