21-3

21. März 2016


Heute, am 21.3., findet der Welt-Down-Syndrom-Tag statt. Diesen Tag haben die Vereinten Nationen eingerichtet, um auf das Thema Trisomie 21 aufmerksam zu machen und für eine bessere Integration von Menschen mit Down-Syndrom in unserer Gesellschaft zu werben. Immer noch fällt das nicht leicht, obwohl es einfach wäre. Die Aktion Leben stellt Menschen mit Down-Syndrom jedenfalls eine äußerst positive Sozialprognose aus: „In der Regel begegnen sie einem mit einem Lächeln, oft sind sie die Lebensfreude pur. Und das, obwohl sie in der Regel verschiedene körperliche und geistige Beeinträchtigungen zu bewältigen haben. […] Aber sie schaffen es, sie schaffen es immer häufiger, einen Platz im Leben zu finden, sie schaffen es aber noch schneller, einen Platz in den Herzen ihrer Mitmenschen zu bekommen, denn wer kann dieser strahlenden Liebe auch widerstehen?“ Wer Menschen mit Trisomie 21 kennt, weiß, was gemeint ist.

(Josef Bordat)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: