2016 – 2017

31. Dezember 2016


2017 wird das Jahr, in dem wir 500 Jahre Reformation be- und gedenken. Oder auch feiern. Die Katholische Kirche hatte 2016 einiges an runden Jährungen zu feiern. Den 1700. Geburtstag des Martin von Tours, eines der bekanntesten Heiligen und das 800jährige Bestehen des Predigerordens, in dem so unterschiedliche Menschen wie Thomas von Aquin und Meister Eckhart, Santa Rosa de Lima und San Martín de Porres, Tomás de Torquemada und Giordano Bruno wirkten.

Eines berühmten Dominikaners wurde 2016 ganz besonderes gedacht: Bartolomé de Las Casas. Er verstarb vor 450 Jahren nach einem langen Leben als Missionar und Bischof. Für die Ideengeschichte ist er zudem einer der wichtigsten Impulsgeber innerhalb der Iberischen Spätscholastik, aus der u. a. das moderne Völkerrecht hervorging. Dazu erschien vor einigen Tagen mein Beitrag in der Tagespost.

(Josef Bordat)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: