Allein oder Gemeinsam

6. März 2017


Dreimal versucht der Teufel, den Einzelnen aus seiner Verbundenheit mit den anderen Menschen und aus seiner Stellung in der Welt herauszunehmen. Dreimal spricht er den Menschen als Einzelnen an. Dies ist unsere erste Grundversuchung: Denk nur an dich, such vor allem dein eigenes Glück und deine Erfüllung! Nie ist in den Versuchungen von den Menschen an unserer Seite oder von den Völkern und Nationen dieser Erde die Rede. In den Versuchungen des Teufels steckt das Versprechen, die eigene Position in dieser Welt deutlich zu verbessern. Gottes Botschaft, aus der heraus sich Jesus den Versuchungen des Teufels entgegenstellt, ist eine andere: Wir alle sind und bleiben verbunden, wir gehören zusammen, wir sind füreinander verantwortlich, wir leben voneinander und wir sollten füreinander leben. Diese Einsicht baut nicht Mauern und Grenzen zwischen den Menschen auf, sondern bringt sie zu Fall.

Heiner Koch (aus: Gott in der Unsicherheit, Hirtenwort zur Fastenzeit 2017)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: