Der Name der Uni

25. Juni 2017


Die Universität in Greifswald heißt „Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald“. Das muss man nicht wissen, es sei denn, man bewirbt sich bei irgendeinem Fernsehquiz. Und das muss einen, wenn man es denn wissen sollte, auch nicht weiter beschäftigen, in einer Zeit, in der die Bälle bei der U21-EM und dem Confed-Cup rollen.

Nur, wenn man bei einer an und für sich gemütlichen Gartenparty mir nichts dir nichts in eine Diskussion zur Namensgebung der Universität in Greifswald gerät, dann muss man sich – zumindest hinterher – mal informieren. Und tatsächlich: Es gibt seit einigen Jahren Probleme in Greifswald mit der Benennung der Universität. Man versucht den Namen „Ernst-Moritz-Arndt“ los zu werden, was zuletzt an Formalitäten scheiterte.

Ernst Moritz Arndt wird vorgeworfen, den Gedanken der Einheit Deutschlands mit „antisemitischen und nationalistischen Schriften“ ausgedrückt zu haben. Hinzu kommt, dass die „Nationalsozialisten in ihm einen Vordenker sahen“. Beides führte seit der Wende zu einer polemischen Auseinandersetzung, in der auch Rechtsextreme Position bezogen. Pro Arndt – versteht sich.

Für mich ist Arndt und Uni ein Grenzfall. Sicher prägt das, was Ernst Moritz Arndt verkörpert, nicht das Bild, das eine weltoffene Einrichtung wie eine Universität im Deutschland des 21. Jahrhunderts von sich selbst macht. Doch andererseits müsste man dann auch über das weltweit etablierte Goethe-Institut, das Luther-Jahr und so manche Friedrich Nietzsche-Referenzen nachdenken. Antisemitismus, Nationalismus, Nazi-Vorbilder wohin das kritische Auge blickt.

Also, ich hatte ja „Toni-Kroos-Universität“ vorgeschlagen. Der ist wenigstens aus Greifswald und nicht nur von der Insel Rügen und überdies bisher nicht dadurch aufgefallen, „antisemitische und nationalistische Schriften veröffentlicht“ zu haben. Und es ist auch nicht so, dass die „Nationalsozialisten in ihm einen Vordenker sahen“. Dafür hat Toni Kroos dreimal die Champions League gewonnen. Und Ernst Moritz Arndt nicht.

(Josef Bordat)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: