Noch eine gute Aktion

19. August 2017


Etwa 1000 Menschen haben sich heute im Berliner Bezirk Spandau einer Demonstration von ca. 500 Neonazis in den Weg gestellt, die zum 30. Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß unter dem Leitmotiv „Ich bereue nichts“[sic!] aufmarschiert waren. Der RBB hat die Details.

Was uns der RBB dann aber nicht mehr verrät: Unter den Gegendemonstranten befanden sich nicht nur Anhänger linker Parteien und Gruppierungen, sondern auch Mitglieder der katholischen Gemeinden in Spandau sowie einige katholische Blogger aus Berlin, u.a. Tobias Klein und Claudia Sperlich.

(Josef Bordat)

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.