Sankt Hedwig ins Licht gerückt

14. Oktober 2017


In diesem Jahr ist – nach Anschluss der Sanierungsarbeiten am Gebäude der benachbarten Staatsoper – auch die St. Hedwigskathedrale wieder beim Berliner „Festival of Lights“ dabei. Eine Lichtinstallation zeigt die Orgel, die Geburt Christi, die Gottesmutter mit dem Kinde, Sankt Hedwig und einige charakteristische Details der Innenausstattung der Kathedrale.

Das „Festival of Lights“ geht noch bis morgen. Besonders der Bebelplatz mit der frisch renovierten Staatsoper, der St. Hedwigskathedrale, dem schmucken Hotel Rom, dem architektonisch sehenswerten Gebäude der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität sowie dem Hauptgebäude der HU auf der anderen Straßenseite ist einen Besuch wert.

(Josef Bordat)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: