Glück geht anders

1. September 2013


Jesus zeigt uns, dass der Weg zum Glück ganz anders geht, als er uns von der Gesellschaft damals wie heute empfohlen wird. Nicht indem wir uns die Menschen geneigt machen, werden wir glücklich, sondern indem wir uns den Menschen zuneigen oder gar vor ihnen verneigen, um ihre unantastbare Würde zu bekennen. Auf diese Weise ahmen wir Jesus nach, der vom Himmel herabgestiegen ist, um sich gerade denen zuzuwenden, die am Rand des Lebens stehen.

Anselm Grün