Peru ist bei der WM dabei!

16. November 2017


Heute wird in Peru gefeiert – die Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland ist geschafft! Ein ungefährdeter 2:0-Erfolg (Torschütze zum 1:0 war der Ex-Schalker Jefferson Farfán) gegen Neuseeland macht es möglich.

Weil heute ohnehin kaum jemand zur Arbeit (oder Schule) kommen würde, ist ganz offiziell ein landesweiter Feiertag. Die Fußball-Fans in Peru haben es verdient. Wer über Jahrzehnte so leiden musste und sein Team immer wieder (trotz hervorragender Einzelspieler wie Claudio Pizarro) scheitern sah, soll sich nun gebührend freuen dürfen.

Sie freuten sich gestern schon: Grundschüler in Lima. Foto: Privat.

Und noch etwas: Liebe Neuseeländer – Ihr habt doch Eure Rugby-„All Blacks“ und seid schon Weltmeister. Bei den Frauen und den Männern. Also: Kopf hoch down under!

(Josef Bordat)

%d Bloggern gefällt das: