Neue Zeit

18. April 2014


Kreuz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kreuz von Schuld erlöst,
obgleich es uns doch stößt
auf Schmerz, auf Blut, auf Leid,
auf Gottverlassenheit.

Doch der Sterbende schenkt,
weil Gott des Menschen denkt,
ihn aus der Sünde zu erheben,
in Seinem Tod uns Leben.

Der Mann am Kreuzesmast
trägt willentlich des Menschen Last,
will jenseits aller Sünden
die neue Zeit verkünden.

Also ist nach Golgatha
Gott dem Menschen wieder nah.
Und es wird uns Christi Leid
zum Heil. In Ewigkeit.

(Josef Bordat)

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 822 Followern an

%d Bloggern gefällt das: