Eine typische Facebook-Diskussion durchläuft 23 Stadien.

1. Jemand veröffentlicht ein Katzenfoto.

2. Likes.

3. Hüpfende Lachmännchen (und -weibchen, ich will heut morgen keinen Ärger).

4. Herzchen.

5. Blinkende Herzchen.

6. PETA Berlin-Brandenburg mahnt die Einhaltung des Tierschutzgesetzes an.

7. Jemand sagt, die Erde sei ohnehin besser dran ohne Menschen.

8. Der Ortsvorsitzende der AfD in Felsenbergsgreuth meldet sich zu Wort: „Merkel muss weg!“

9. Die folgenden 27 Kommentare widmen sich der Frage, wer schlimmer war – Hitler oder Stalin.

10. Das Thema Migration wird gestreift, weil jemand den Link zu einer Seite einstellt, auf der behauptet wird, in Stuttgart sei ein Flüchtling mit zwei Löchern in der Nase gesehen worden.

11. „Merkel muss weg!“

12. Die folgenden 270 Kommentare widmen sich der Frage, ob man bei Hitler und Stalin zu Recht von „Atheisten“ sprechen kann.

13. Jemand verlinkt einen Zeitungsartikel, in dem sich ein bekannter Fernsehmoderator zu seinem Glauben bekennt.

14. Jemand bietet ein günstiges Darlehen ohne Sicherheiten an.

15. Jemand verlinkt ein Interview mit einem bekannten Schauspieler, der meint: „Gott? Gibt es für mich nicht!“

16. Jemand sagt, dass niemand sagen kann, ob Gott existiert und die ganze Diskussion daher sinnlos sei.

17. Jemand stimmt zu und sagt, die ganze Diskussion sei sinnlos, weil ohnehin längst erwiesen sei, dass Gott nicht existiert.

18. Jemand bestreitet das.

19. Jemand sagt, die Katholische Kirche habe im Mittelalter Millionen Frauen als Hexen verbrannt.

20. „Merkel muss weg!“

21. Jemand fragt, was das ganze mit Tierschutz zu tun habe. – „Außerdem heißt es ‚Facebookdiskussion‘, du Depp!“

22. Eine junge Frau schaltet sich ein: „Im chat Jungfrau. Einfach nur Schritte wenige! Geschichte und erhalten Erwachsen Nummern!“

23. Jemand veröffentlicht ein Katzenvideo.

(Josef Bordat)

%d Bloggern gefällt das: