Der emeritierte Berliner Weihbischof Wolfgang Weider feiert heute sein diamantenes Priesterjubiläum. 1932 in Berlin geboren, wurde er am 21. Dezember 1957 zum Priester und 1982 zum Bischof geweiht. Mit der Ernennung von Weihbischof Dr. Matthias Heinrich 2009 emeritierte er als Weihbischof im Erzbistum Berlin. Einen „Ruhestand“ kennt Wolfgang Weider aber nicht: Er ist nach wie vor vielfältig im Erzbistum Berlin tätig, bei Firmungen und Gottesdiensten in der St. Hedwigs-Kathedrale.

(Josef Bordat)

Advertisements